Zeitmietvertrag

Ein Zeitmietvertrag endet mit Ablauf der vereinbarten Mietzeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Während der Laufzeit kann er weder vom Vermieter noch von den Mietern durch ordentliche Kündigung beendet werden. Ausnahmefälle sind schwere Vertragsverletzungen von einer der beiden Parteien.

Zuletzt aktualisiert am 26.11.2015 von SweetHome GmbH.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Zurück