Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)

Ein Mehrfamilienhaus, oder Mehrfamilienwohnhaus, bezeichnet ein Gebäude, das für das Wohnen mehrerer Familien bzw. Wohnparteien ausgelegt ist.

Als Mehrfamilienhaus gilt ein Gebäude mit mindestens drei Parteien, meist sind es jedoch deutlich mehr. Üblicherweise verteilen sich die Wohneinheiten über mehrere Geschosse, oft auch auf Flügel bzw. Vorder- und Hinterhäuser.

Zuletzt aktualisiert am 26.11.2015 von SweetHome GmbH.

Zurück