Barrierefreiheit

Barrierefreiheit (universelles Design) bezeichnet die bauliche Gestaltung der Umwelt auf eine Weise, die von Menschen mit gewissen Einschränkungen oder Behinderung genau so genutzt werden kann wie von Menschen ohne Behinderung. Im außerdeutschen Sprachgebrauch wird dieser Zustand eher als „Zugänglichkeit“ bezeichnet. So werden alle Einrichtungen für alle Personen gleichermaßen zugänglich gemacht, sodass Menschen mit Behinderung, aber auch ältere Menschen und Leute mit Kindern in die frei zugängliche Nutzung der baulich gestalteten Umwelt einbezogen werden. Diese weitergehende Sichtweise unterscheidet nicht mehr zwischen einzelnen Personengruppen, vielmehr sollen die Bedürfnisse aller Menschen berücksichtigt werden.

Zuletzt aktualisiert am 26.11.2015 von SweetHome GmbH.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Zurück