Altbau

Im Allgemeinen versteht man unter Altbau im Sprachgebrauch ein älteres Gebäude bzw. eine ältere Immobilie. In der Umgangssprache und in den verschiedenen Regionen, wird der Begriff Altbau jedoch, gerade im Bereich des Alters eines Bauwerkes, unterschiedlich definiert. So sprechen die einen von Altbauten, wenn es sich um Wohnhäuser handelt, die eine Raumhöhe von über 2,45 Metern haben. In Österreich handelt es sich hierbei sogar um eine spezielle Bauform. In Berlin beispielsweise werden Wohnhäuser, die vor dem ersten Weltkrieg errichtet wurden, als Altbauten bezeichnet. In der Regel versteht man unter einem Altbau jedoch ein Gebäude, dessen Fertigstellung weiter zurückliegt als ein vergleichbares Objekt oder eines Neubauvorhabens. Es handelt sich also um einen Begriff, der gerade im Vergleich zwischen Bauwerken zu tragen kommt. Im Vergleich von Neubauvorhaben und Altbauten, spricht man auch häufig von Bestandsimmobilien anstelle von Altbauten, das für viele Leute der Begriff Altbau einfach mit einem älteren Gebäude in Zusammenhang gebracht wird.

Zuletzt aktualisiert am 26.11.2015 von SweetHome GmbH.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Zurück